Verkehrsstrafrecht und Verkehrsordnungswidrigkeiten

Fast jeder ist schon einmal zu schnell gefahren oder hat den nötigen Sicherheitsabstand nicht eingehalten. Punkte in Flensburg wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit bekommt man schnell. Und auch ein Fahrverbot.

Wenn aber beim Führen eines Kraftfahrzeugs noch Alkohol im Spiel ist und möglicherweise ein Mensch zu Schaden gekommen ist, hat man sich strafbar gemacht. Dann droht neben einem Fahrverbot oder dem Entzug der Fahrerlaubnis auch strafrechtliche Verfolgung.

Sie haben Fragen oder wollen zu diesem Bereich einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie mich an unter +49 221 2508748 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.